Halloween DIY Beauty-Zombie

Hallo meine Lieben!
Melde mich auch mal wieder zurück. Ist in letzter Zeit ziemlich viel los, da die Uni wieder begonnen hat und es einfach viel zu tun gibt. Aber werde versuchen wieder öfters zu bloggen. Ab Dezember wird es immer 2 mal wöchentlich einen Blogpost geben. Mittwochs und Sonntags. Also seid gespannt. 
 
Aber heute soll es um Halloween gehen. Habe mich deshalb mal an einer Beauty-Zombie Gesichtsmaske probiert. Seid nicht allzu streng mit mir, denn das ist ungelogen die erste Gesichtsmaske, die ich mir je geschminkt habe. Ich bin zwar ein wahrer Halloween Fan, aber früher habe ich immer diese Masken gekauft, weil es einfach EINFACH war. Diesmal sollte es aber mal was anderes werden, was individuelles, und vor allem was, was niemand genauso hat wie ich. Also ab in den Drogeriemarkt, in dem es von künstlichem Blut über The Ring Haare zu Schnittwunden wirklich alles gab. Da ich aber etwas schnelles kostengünstiges für euch finden wollte, habe ich mich gegen diese ganzen übertriebenen Sachen entschieden und stattdessen einfach ein bisschen Aquaschminke gekauft. Diese erhaltet ihr für einen Preis zwischen 3,99€ und 6,99€.
DIY-Beauty-Zombie
1.Gesicht komplett abschminken und mit einem Peeling reinigen (damit habt ihr ein schöneres Ergebnis, da die Haut dann schön ebenmäßig ist) und am besten noch die Haare mit einem Reifen, Bandana oder Zopf aus dem Gesicht machen
 
2.Weiße Aquaschminke auf der einen Gesichtshälfte auftragen (am besten rund um die Augen freilassen, da dort eh alles schwarz wird und ihr dann nicht öfters drüber schminken müsst, weil es sonst grau wird)
 
3.Rund um die Augen und auf der Nasenspitze schwarz auftragen (wenn ihr bei diesem Schritt in den Spiegel schaut dann denkt ihr „oh nein, das sieht ja scheiße aus“ aber keine Sorge, das findet ihr, sobald ihr fertig seid nicht mehr, also nicht aufgeben!)
 
4.Für den Mund zieht ihr eine Linie von dem Bereich zwischen euren Lippen nach oben, dabei könnt ihr beliebig damit variieren, je nach dem wie hoch ihr den Mund haben wollt, also ob ihr z.B einen lachenden Mund darstellen wollt und dann einfach nur oberhalb und unterhalb dieser Linie „m’s“ und „u’s“ machen.
 
5.Für diese Linien auf der Stirn und auf der Backe, wackelt ihr einfach mit eurem Stift etwas rum. Je zittriger die Hand desto besser das Ergebnis, also traut euch ruhig es zu verwackeln.
 
6.Auf der Beautyseite schminkt ihr euch einfach ganz normal wie ihr euch immer schminkt. Ich würde allerdings noch die Augenbrauen mit einem Stift schwarz nachziehen, denn so sieht es dann gleichmäßiger aus.
 
7.Am besten ihr holt euch dann noch eine lockige weiße Perücke, damit kommt das alles dann noch viel stärker rüber. Oder ihr versucht eure Haare alle auf die Beautyseite zu kämen, sodass ihr dann auf der Zombieseite diesen Totenkopflook habt.
 
Hoffe ich konnte euch vielleicht eine kleine Anregung geben. Was macht ihr eigentlich so an Halloween, bzw. habt ihr schon genaue Vorstellungen als was ihr geht? Oder ist Halloween eher nichts für euch?

 

Follow:
Share:

3 Comments

  1. Oktober 30, 2014 / 3:49 pm

    Hey du Liebe,

    ich bin durch Zufall über deinen tollen Blog gestolpert ♥
    super Bilder hast du da!

    Love,
    Jessica von http://jessicamariellle.blogspot.de/

    PS: bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung, vielleicht hast du ja Lust mal bei mir vorbeizuschauen 🙂

  2. November 1, 2014 / 11:21 am

    Sieht richtig gut aus dein look :*
    Ich mache zur Zeit eine Blogvorstellung, ich würde mich total freuen, wenn du daran Teil nehmen würdest. Dein Blog ist wirklich toll *-*
    Mach dir noch einen schönen Tag !
    kaariiiibaaaaa.blogspot.de/
    Michelle ♥

  3. November 5, 2014 / 11:59 am

    Wow, sieht super aus!

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*