WayGuard: Dein virtueller Buddy auf finsteren Wegen!

Ich denke jedes Mädchen hat es schon Mal getan. Nachts allein nachhause laufen! Man kommt von einer Freundin und möchte nachts nachhause laufen. Automatisch sieht man in jeder Person die an einem vorbeiläuft einen potentiellen Bösen und dreht sich auch noch mehrere Male um, um sicher zu gehen das niemand einen verfolgt. Was klingt wie ein Thriller, ist heutzutage leider oft die Wahrheit. Wir haben Angst. Vor allem in dieser Zeit, in der die Stunden nicht ohne eine Schreckensnachricht vergehen. Wir haben Angst, überfallen oder Opfer einer Gewalttat zu werden. Und wie oft habe ich mir da schon eine App gewünscht, die mich sicher nachhause bringt. Apropos App, mein Wunsch wurde erhört, denn Axa hat in Kooperation mit der Polizei Köln hat die App WayGuard(HIER) rausgebracht, mit der sich sicher niemand mehr im Dunkeln unsicher fühlen muss!

img_8222

WAS IST WAYGUARD?

Way Guard ist unser persönlicher Buddy, wenn wir mal wieder alleine zu später Stunde unterwegs sind und uns dabei nicht Wohl fühlen. Dabei können wir uns von dem Team WayGuard oder unseren Freunden virtuell begleiten lassen. Den Standort können sie während wir nachhause laufen und auch nur dann jederzeit erkennen, um in Notfällen direkt Hilfe zu holen. Viele werden natürlich berechtigter Weise sagen, dass es ihnen reicht mit einem Freund zu telefonieren. Aber gerade an Wochenenden, wo viele unterwegs sind und oftmals dadurch nicht erreichbar, ist es doch sicherer einen professionellen Begleiter zu haben, der auch beruhigend auf euch wirken kann, da ihr natürlich sowohl chatten, als auch mit eurem Begleiter telefonieren könnt. Im Ernstfall wissen sie natürlich auch eher was am besten zu tun ist und können dadurch schneller helfen.

img_8226
WIE FUNKTIONIERT WAYGUARD?

Die Anwendung ist ganz einfach. Ladet euch die App kostenlos im Appstore (hier) oder im GoogleStore (hier) herunter. Danach könnt ihr direkt starten, indem ihr euch mit einem Klick auf das Icon mit dem Bild von dem Team WayGuard damit verbindet. Nun könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr euch mit dem Team unterhalten wollt, oder die App einfach nur nebenher laufen lasst. Ganz unten findet ihr den NOTRUF-BUTTON, sobald und auch nur dann wenn ihr oder einer eurer Begleitfreunde diesen betätigt, wird auch wirklich ein Notruf ausgelöst und das Team Wayguard leitet euren Standort direkt an die zuständige Polizei weiter, um euch schnellstmöglich zur Hilfe zu kommen. Das Team WayGuard löst also nie selbst einen Notruf aus, es muss von euch oder einem eurer Freunde kommen.

img_8646

Seid ihr aber gut angekommen, klickt ihr einfach auf den „Bin angekommen“ Knopf und eure Verbindung zu WayGuard wird getrennt. Das bedeutet damit auch, dass sie ab dann keine GPS-Ortung mehr vornehmen können. Falls ihr es mal vergessen solltet, ist das auch kein Problem, die Verbindung wird nämlich spätestens nach 24h durch das Team selbst unterbrochen.

Diesen Post zu schreiben war für mich wirklich eine kleine bzw. große Herzensangelegenheit, da ich finde, dass es ein wirklich wichtiges Thema ist, was uns alle etwas angeht und daher war ich direkt  Feuer und Flamme Teil dieser tollen Kooperation sein zu dürfen. Diese App ist seither fester Bestandteil meines Handys und wird vor allem jetzt in dieser Jahreszeit, wo es so schnell dunkel wird, definitiv oft benutzt! Falls ihr noch mehr über das Thema und tolle Tipps erfahren wollt, gibt es in der App direkt auch noch ein paar wie ich finde sehr gute Verhaltenstipps von der Polizei Köln. Herunterladen lohnt sich! HIER gelangt ihr noch mal direkt zu der WayGuard Homepage!

Hattet ihr auch schon Angst im Dunkeln allein nachhause zu laufen?
Habt ihr Tipps?

img_8227

Follow:
Share:

8 Comments

  1. November 13, 2016 / 8:13 pm

    Kannte ich vorher noch gar nicht 😊

  2. November 13, 2016 / 9:07 pm

    Das ist wirklich mal eine tolle Idee für eine App!
    Ich fühle mich auch oft sehr unsicher, wenn ich Nachts nach hause laufe. Beziehungsweise jetzt im Winter ist ja ab 16 Uhr quasi „Nacht“.
    Ich telefoniere oder schreibe dann oft mit meinem Freund. Aber diese App werde ich mir definitiv runterladen, falls er mal keine Zeit hat!
    Danke für diesen tollen Post.

  3. November 13, 2016 / 9:47 pm

    Oh das ist ein super Tipp und auf jeden Fall einen Versuch wert!
    Weißt du zufällig, ob es die App für alle Regionen Deutschlands gibt?
    In Österreich wahrscheinlich nicht, oder? Weil da wohne ich die meiste Zeit :/
    Ich würde es ja selbst ausprobieren, aber mein Handy kommt erst Freitag an 😀
    Liebe Grüße und Danke schon mal für deine Antwort!
    Liebe Grüße, Dorie
    http://www.thedorie.com

    • Lina
      November 13, 2016 / 9:57 pm

      Vielen Dank für deinen Kommentar liebe Dorie!
      Ja die App ist deutschlandweit benutzbar. In Österreich glaube ich leider nicht,
      jedenfalls noch nicht, aber da die Idee ja wirklich super ist, wäre das durchaus
      ein Tipp an die Entwickler, es auch noch weiter auszubauen.
      Liebe Grüße,
      Lina

      • Dorie
        November 14, 2016 / 11:59 am

        Super, danke für deine Antwort 🙂

  4. November 13, 2016 / 10:03 pm

    Echt traurig, dass es heutzutage überhaupt Anlass für eine solche App gibt.
    Ist eine tolle Idee wie ich finde. Man fühlt sich mittlerweile wirklich nicht mehr ganz so sicher, wenn man Nachts unterwegs ist. Vor allem als Frau.

    Besten Gruß
    Sandy von http://ownblack.net

  5. November 19, 2016 / 5:29 pm

    Hallo,
    ich kannte die App bisher nicht, finde die Idee dahinter aber wirklich gut. Ehrlich gesagt, wäre ich sogar bereit für die App zu zahlen und schaue gleich im AppStore vorbei.
    Danke für den Hinweis!
    Viele rüße

  6. November 19, 2016 / 10:18 pm

    Also ich muss sagen das ich diese Erfindung einfach mega gut finde. Ich habe mir bis jetzt noch nie Gedanken darüber gemacht, ob es sowas gibt, aber ich würde es definitiv nutzen. Wie oft sind schon Menschen verschwunden wenn sie allein im Dunkeln unterwegs waren und dadurch hat man sicherlich ein etwas besseres Gefühl.

    Mein Blog ist jetzt ganz neu auf Facebook und würde sich sehr über deine Besuch freuen 🙂
    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*