WENN WHATSAPP UNS IM STICH LÄSST… HILFT ZAPPTALES!

img_3830.jpg

Vor ein paar Tagen brach ja wie ihr bestimmt ALLE mitbekommen habt Whatsapp für mehr als 2h zusammen. Alles was blieb? Ladebalken und die Tatsache, dass man nun wieder auf alt bewährte Technik im Sinne der guten, alten SMS zurückgreifen musste. Es war ein komisches Gefühl nicht wieder so direkt mit der Person verbunden zu sein. Ich finde SMS haben, warum auch immer, noch eine Gewisse Distanz. Vielleicht, weil man nicht sehen kann, ob die Person gerade „online“ ist. Aufjedenfall hat mich diese Tatsache wirklich zum Nachdenken gebracht. Schließlich sind wir jetzt mal abgesehen von Whatsapp sehr von der Technik abhängig. Würde plötzlich jegliche Technik auf unserer Erde ausfallen wären wir wohl wirklich aufgeschmissen. Aber nicht nur das. Auch all der Content, also unsere Profile die wir liebevoll mit Bildern und Texten pflegen, dass Wissen welches wir uns all die Jahrzehnte in Suchmaschinen aufgebaut haben, alle Nachrichten die wir je geschrieben haben und die uns vielleicht auch in Jahren noch wichtig sind; alles wäre aufeinmal weg. Ein schrecklicher Gedanke.

ZAPPTALES – WHATSAPP BUCH

img_3889.jpg

Damit eins der wichtigsten Dinge im Leben, die Erinnerung, nicht durch Technik flöten geht, gibt es das Whatsapp Buch von Zapptales, indem ihr eure wichtigsten persönlichen Nachrichten an euren liebsten, eure Freunde oder Familie festhalten könnt. Das Buch kann natürlich beliebig lang gemacht, und mit vielen verschiedenen Varianten gestaltet werden. Ihr seht bei mir ein Hardcover mit 350 Seiten. Ich habe mich bewusst für diese zwei Monate des letzten Jahres entschieden, da mein Freund und ich, dort sehr viel erlebt haben. Wir waren in Amsterdam, in Hamburg, ich habe meine Zwischenprüfung bestanden und und und… Kurz und knapp: Aufregende Monate, an die ich mich auch noch sehr lange erinnern möchte. Die Texte und Bilder in eurem Whatsappverlauf werden ganz einfach direkt über Whatsapp exportiert. Danach könnt ihr ganz frei Bilder oder Texte die ihr vielleicht nicht in diesem Buch haben wollt ganz einfach verbergen. Tolle Sache oder? Für das richtige Leben würde ich mir auch so eine Funktion auch manchmal wünschen, in der man die schlechten Sachen einfach kurz rausstreicht. Weiter unten seht ihr meine erste und meine letzte Seite. Natürlich könnt ihr diese auch ganz anders und individuell gestalten.

img_3892.jpgimg_3884.jpg

Ich hoffe natürlich nicht, dass es jemals zu so einem Zusammenbruch kommen wird, aber mit meinem Zapptales Buch kann ich mich dann definitiv bei Kerzenschein, einer kuscheligen Decke in meinen Sessel zurücklehnen und in alten Zeiten zu schwelgen. Das Leben schreibt schließlich die besten Geschichten und wer liest nicht gerne seine eigenen lustigen Anekdoten? Ich weiß, das interessanteste für euch, ist wohl einen kleinen Einblick in das Buch zu bekommen, daher habe ich euch hier auf diesen zwei Seiten noch ein paar unveröffentlichte Bilder von unserer letzten Hamburg Reise. Besonders gut gefällt mir der Blick von Fabi auf der zweiten Seite das 3 Bild!!! Tja manchmal entgleist einem eben das Gesicht. Wie schade wäre es daher diese Momente nicht für immer verewigt zu haben oder?

img_3893.jpg

HIER könnt ihr euch direkt auch so ein Buch mit euren Geschichten zusammenstellen.

Wie findet ihr die Idee von dem Buch?

img_3886.jpg

Wenn dir die Idee gefällt, probiere es gleich aus und spare jetzt 10% auf dein persönliches WhatsApp Buch mit dem Gutschein-Code „LINA10“ bis zum 21.06.2017.
Hier geht’s direkt zu zapptales.

 

Follow:
Share:

8 Comments

  1. Mai 7, 2017 / 2:09 pm

    Erstmal, hoffe ich nicht das alles zusammenbricht! Aber wer weiß das schon, möglich ist ja alles. Und genau darum finde ich die Idee wirklich genial, sehr schön. Das gefällt mir wirklich gut, toller Beitrag.
    LG Frank

  2. Mai 7, 2017 / 2:09 pm

    Das ist eine zauberhafte Idee 🙂 Besonders für gnadenlose Romantiker wie mich! Mein Freund fände das zwar wieder irgendwie doof, aber ich finde es toll!

    Liebe Grüße
    Andrina

  3. Mai 7, 2017 / 2:41 pm

    Als Fotobuch finde ich das ganze sehr schön, sieht auch ansprechend auch aber ich muss ehrlich sagen, dass mir Whatsapp Verläufe an sich nicht besonders wichtig sind. Bei Bildern ist das was anderes, aber die hätte man ja eh auf dem Handy. 🙂 Danke für’s Vorstellen!

  4. Mai 7, 2017 / 2:46 pm

    Oh was für eine tolle Idee um Erinnerungen festzuhalten. 🙂
    Das es so etwas gibt wusste ich noch gar nicht.
    Ich glaube das für viele wirklich eine Welt zusammenbricht wenn bestimmte Technik irgendwann mal nicht mehr funktionieren sollte…
    Liebste Grüße Tamara

  5. Mai 7, 2017 / 4:02 pm

    Ja, ja … wir sind schön langsam so richtig abhängig von Whats App & Co! Keine Ahnung wie meine Generation ohne diese Dinge groß geworden ist 😉 … danke jedenfalls für deine Vorstellung. Eine tolle Idee!

    Liebe Grüße und schönen Sonntag Abend!
    Verena

  6. Fabian
    Mai 7, 2017 / 10:05 pm

    Ich liebe dich auch Baby 😘❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*