Trendreport: 1 Outfit – 5 Trends: Streifen, Lack, Motto Shirt, Athleisure, bunte Brillengläser

img_1310.jpg

Klar hat doch irgendwo jeder so seinen ganz eigenen Style. Etwas das ihn ausmacht und von der Masse unterscheidet. Trotzdem wird man doch irgendwie immer von manchen Trends getrieben, bei denen man sich fragt: Wie kombiniere ich das denn am besten? Es ist eine Art Herausforderung der es sich zu stellen gilt. Ich habe jetzt das Experiment gewagt und 5 verschiedene Trends in einen Look gepackt. Was dabei rauskommt wenn, bunte Brillengläser, Lack, Streifen, Athleisure und Motto Shirts aufeinandertreffen seht ihr hier:

img_8599.jpg

img_8595.jpgBunte Brillengläser.

Ja sie sind wieder zurück und spalten teilweise die Gemüter. Hatten wir noch vor Monaten als absolute Fashiongrenze  blaue und rote Gläser; sind jetzt auch die gelben Gläser wieder total im Trend. In Kombination mit einem runden Gestell, kann ich die 90er Jahre so richtig fühlen. Und sind wir mal ehrlich, die 90er waren aber auch wirklich eine geniale Zeit, oder?

img_8594.jpg
img_1358.jpgStreifen.

Auch wenn ich versuche mich damit auf meinem Instagram-Account dezent damit zurückzuhalten, bin ich ein absoluter Streifen und Karo Fan! Ich weiß nicht warum aber Streifen und Karos ziehen mich einfach magisch an. Bisher haben immer alle die Augen verdreht, wenn ich mir das 1000 Teil mit Streifen oder Karos gekauft habe, nun fangen auch langsam alle an zu verstehen, warum ich diesen Trend schon IMMER so sehr geliebt habe. Ob schick, oder sportlich, ihr seht Streifen gehen einfach immer!

img_8601.jpgLack.

Lack ist ein toller Trend. Auch wenn ich sagen muss, dass es wahrscheinlich im Sommer keine so gute Entscheidung war, sich einen Lackrock anzuziehen. Man schwitzt dann leider doch so unglaublich. Dennoch kann Lack, gut kombiniert wirklich schick undlässig wirken und muss nicht immer gleich mit dem Rotlichtmilieu in Verbindung gebracht werden.

img_1317.jpg

img_1357.jpg

img_1359.jpgMotto Shirts.

Ich liebe Motto Shirts, sie werten jedes Outfit auf und sind das Tüpfelchen auf dem Erdbeerkuchen. (Sorry, wegen des Vergleichs, aber Erdbeeren sind meine Favorite Frucht und ja wahrscheinlich habe ich gerade hunger?!) Jedenfalls steht einem bei dem Trend Motto Shirts alles offen. Ob Bandshirts, Statements, oder einfach nur Zahlen, alles ist erlaubt, bzw. erwünscht!

img_1360.jpgAthleisure.

Und last but not least, den Athleisure. Athleisure ist der Trend, der Sportlichkeit und Style verbinden soll und somit einen modischen Freizeitlook ergibt. Man nehme also etwas sportliches, wie hier in meinem Fall der Jeansjacke, den Sneakern und dem sportlichen T-Shirt und style es mit etwas schickem wie dem Lackrock. Zusammen ergibt es etwas lockeres, was nicht zu sportlich und nicht zu schick und damit perfekt für die Freizeit ist. Probierts aus!

img_1312-1.jpgimg_1314-1.jpg

Welchem Trend geht ihr gerade nach?

img_1273-1.jpg

Follow:
Share:

7 Comments

  1. August 7, 2017 / 11:28 am

    Ich find das Outfit klasse 🙂 richtig stimmig kombiniert , es sieht absolut stimmig aus 😉
    Mottoshirts und streifen liebe ich ja momentan auch sehr !

    Liebe Grüße

    Sarah / http://sarahshopaholicc.blogspot.de/

  2. August 7, 2017 / 11:35 am

    Ich finde den Trned mit den bunten Brillengläsern suuper! Das war in den 90ern schon in und da mochte ich den Trend schon suuper gerne 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  3. August 7, 2017 / 8:20 pm

    Ein toller Look – steht dir ausgezeichnet. Leider kann ich für mich mit allen Trends nichts anfangen. 😀 LG

  4. August 7, 2017 / 8:30 pm

    Ein toller Look! Wirklich gut kombiniert. Mir gefällt die Sonnenbrille auch besonders!

  5. August 8, 2017 / 8:37 am

    Also das Outfit ist gut kombiniert – allerdings nicht ganz mein Fall. Liegt aber hauptsächlich an der Farbe bzw. dem Material des Rocks. Was aber RICHTIG GEIL aussieht ist die gelbe Sonnenbrille – die hat echt style! Gefällt mir gut =) Weiter so!

    LG
    Matthias von power-blog.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*