Mein Rückblick, Silvester, Vorsätze 2016

Der letzte Tag bzw. die letzten Stunden des Jahres sind eingeklungen. Schon stehen wir wieder im Silvesterregen, lassen das Jahr Revue passieren und stecken bereits alle Hoffnungen in das begonnene Jahr. Ich weiß viele mögen keine Vorsätze, aber ich bin ein Mensch der immer gerne nach einer Liste arbeitet. Sei es im Studium, beim Bloggen oder im normalen Leben. Sie bringt einen manchmal wieder zu seinen Zielen zurück, wenn man sie kurz aus den Augen verloren hat und gibt einem Ansporn und Inspiration neue Dinge umzusetzen. Die Liste mit meinen Vorsätzen finde ich außerdem auch sehr spannend, da man sein Leben kritisch reflektieren und damit vergleichen kann. Innerhalb eines Jahres kann sich soviel verändern. Wir verändern uns täglich, wenn auch unbewusst. Heute mag ich Milky Way und morgen ist es vielleicht Mars. Ich hörte Popmusik und finde jetzt nur noch HipHop gut. Alles kann sich von heute auf morgen verändern und daher ist es umso schöner zu sehen, was wir gut fanden und was wir jetzt gut finden. Wo wir waren und wo wir hin wollen. Setzt euch Ziele, nehmt sie ernst, aber stresst euch nicht damit, es ist trotzdem nur eine Liste. Und meistens ist es doch so, dass das Leben die Liste nach seinen eigenen Gedanken schreibt. Jetzt aber zu meinem Jahr 2015!

WAS IST ALLES PASSIERT?

IMG_0979

Das Jahr 2015 war mal schön und mal nicht so. Ich denke es gibt keinen bei dem alles dieses Jahr glatt lief. Mein Opa kam dieses Jahr ganz unerwartet ins Krankenhaus, und es schien für kurze Zeit, dass er nie wieder er selbst sein könnte. Diese veränderte Situation hatte aber meine ganze Familie schwer getroffen und daher bin ich umso froher, dass alles wieder gut geworden ist. Das war aber, dass einzig Negative in diesem Jahr. Mit meinem Freund hatte ich den wohl schönsten Urlaub in Abu Dhabi. Dieses Land, diese Stadt und dieses Hotel einfach super! HIER gehts zu dem Bericht über das Hotel.IMG_0980Mein selbst gehosteter Blog ist seid November 2015 verfügbar, worauf ich wirklich sehr stolz bin. Ausserdem hatte ich dieses Jahr wirklich viele tolle Kooperationen. Unter anderem mit dem Crowne Plaza Hotel in Berlin, welches mein Freund und ich testen durften. Wenn ihr mal in Berlin seid, dann schaut dort vorbei! Zudem haben wir auch viele tolle Geschichten in Berlin erlebt, die ihr HIER findet.IMG_0981Dieses Jahr war auch ein Jahr der Hochzeiten und großen Geburtstage. Ich glaube so oft wie dieses Jahr ist die ganze Familie noch nie in einem Jahr zusammengekommen. Aber es waren schöne Momente. Ausserdem lief es dieses Jahr ziemlich gut in meinem Studium, was man von Jurastudenten wahrscheinlich eher seltener hört:D. Ich hatte auch die Möglichkeit in einer Großkanzelei ein Praktikum zu machen und mir die verschiedensten Bereiche genau anzuschauen. Natürlich durfte ich auch zu spannenden Verhandlungen, bei denen es wirklich oft gut zur Sache ging. Ab diesem Zeitpunkt wusste ich noch mehr, dass es genau das ist was ich machen will. Von meiner Vorsatzliste 2015 konnte ich wirklich viel abarbeiten. Ein paar Kleinigkeiten wie zum Beispiel mal ins Autokino zu gehen, oder auf die Fashionweek, gibt es allerdings die ich mit in 2016 nehme, um sie dort wirklich umzusetzen. Hier könnt ihr nochmal meinen Rückblick von 2015 nachlesen.

Vorsätze 2016

Blog:

Für meinen Blog wünsche ich mir noch ganz, ganz viele neue Besucher, die sich über meine Beiträge freuen. 2016 möchte ich damit auch richtig durchstarten. Ab Ende Januar wird hier ein ganz neues Projekt mit anderen Bloggerinnen laufen. Also seid gespannt. Zudem möchte ich die Kategorie Food und Fitness mehr einbauen, um noch einen weiteren Kreis an Lesern anzusprechen. Ich möchte viel regelmäßiger bloggen, an festen Tagen, damit auch ihr einen festen Termin habt, wann es etwas neues zu lesen gibt. Ich möchte auch unbedingt die Fashionweek im Sommer und weitere Bloggerevents besuchen.

Allgemein:

Ich habe mir vorgenommen, mehr Kurztrips zu machen. Einfach mal mit meinem Freund für kurze Zeit weg. Ob London, Berlin oder Köln ganz egal. Ausserdem würde ich gerne das Mamma Mia Musical endlich anschauen,in eine Liveshow und ins Autokino gehen. Ich war noch nie in einem Autokino, wollte das aber auch schon ewig mal machen. Ende diesen Jahres habe ich auch angefangen mein Spanisch aufzufrischen, mit der tollen App von Duolingo. Leider habe ich es nach einer Zeit nicht regelmäßig gemacht, sodass es eigentlich nichts gebracht hat. Deswegen möchte ich versuchen jeden Tag, wenn auch nur 10min. etwas dafür zu tun. Ich bin auch eine von den Menschen, die sehr wenig trinkt, daher möchte ich versuchen, zumindest 1-2 Gläser mehr als zuvor täglich zu trinken. Ich würde dieses Jahr auch gerne Go-Kart fahren oder in einen Erlebnispark gehen.

Studium:

Im Studium möchte ich meine letzte Zwischenprüfung bestehen und mit den großen Übungen anfangen. Auch hier möchte ich mich intensiver auf Prüfungen vorbereiten, indem ich nebenher viel lerne. Also nehme ich mir vor mehr Disziplin zu haben. Vielleicht mache ich auch nochmal ein Praktikum. Dieses Mal würde mich ein Landesgericht sehr interessieren, da man dort direkt an den Fällen dran ist.

Am meisten wünsche ich mir aber Gesundheit für meine Familie und alle Menschen dieser Welt! Das die armen Menschen, die fliehen mussten, endlich wieder nachhause zu ihren Familien können und das der Terror der dieses Jahr beschattet hat, endlich ein Ende hat. In diesem Sinne. Danke für eure Treue in 2015!  Guten Rutsch in 2016 und lasst uns richtig durchstarten!

 

Was ist euer größter Vorsatz für 2016?

 

 

 

 

Follow:
Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*